Emissionsgrenzwerte der T.A. Lauta

Vergleich der Emissionsgrenzwerte
17. BImSchV und Antragswerte für die T.A. Lauta


*bezogen auf das Abgasvolumen im Normzustand (273 K, 1.013 mbar) nach Abzug des Feuchtgehaltes an Wasserdampf bei einem Volumen-gehalt an Sauerstoff von 11 Vol.-%
Komponente Einheit 17 BImSchV* Antragswerte*
Gesamtstaub mg/m³ 10 5
Gesamtkohlenstoff mg/m³ 10 5
Chlorwasserstoff mg/m³ 10 5
Fluorwasserstoff mg/m³ 1 0,5
Schwefeldioxid mg/m³ 50 5
Stickoxid (NOx) mg/m³ 200 70
Kohlenmonoxid mg/m³ 50 40
Summe Cadmium und Thallium mg/m³ 0,05 0,025
Quecksilber mg/m³ 0,05 0,02
Summe Antimon, Arsen, Blei, Chrom, Cobalt, Kupfer, Mangan, Nickel, Vanadium und Zinn mg/m³ 0,5 0,25
Dioxine und Furane, angegeben als Toxizitätsäquivalente (TE) ng/m³ 0,1 0,05
Benzo(a)pyren und Dibenzo(a,h)anthracen µg/m³ - 0,5
Ammoniak mg/m³ - 10
(ab 2. Betriebs-
jahr: 5)


» Emissionswerte der T.A. Lauta 2012 >>>

» Emissionswerte der T.A. Lauta 2011 >>>

» Emissionswerte der T.A. Lauta 2010 >>>

» Emissionswerte der T.A. Lauta 2009 >>>
» Emissionswerte der T.A. Lauta 2008 >>>

» Emissionswerte der T.A. Lauta 2007 >>>

» Emissionswerte der T.A. Lauta 2006 >>>

» Emissionswerte der T.A. Lauta 2005 >>>

   




Kamine


 
letzte Aktualisierung: 04.09.2018
Sitemap Kontakt Impressum Datenschutz Home
Regionaler Abfallverband Oberlausitz-Niederschlesien
Suchen & Finden >>