PRESSEMITTEILUNG vom 20. April 2000


Deponie Kunnersdorf am Sonnabend, den 29. April für Besichtigung geöffnet
Abfallverband RAVON stellt Deponiegasverwertung vor

 

Am Sonnabend, den 29. April steht die Deponie Kunnersdorf bei Görlitz von 10 bis 16 Uhr allen interessierten Besuchern für eine Besichtigung offen. Dabei sind auch ein Blockheizkraftwerk zur Verwertung entstehender Deponiegase und umfangreiche technische Anlagen zur Aufbereitung von Sickerwasser frei zugänglich. Besonders aufmerksame Gäste können an einem Preisrätsel teilnehmen. Unter den richtigen Antworten verlost der Regionale Abfallverband Oberlausitz-Niederschlesien RAVON ein Fahrrad.

Der 29. April ist der Tag der regenerativen Energien. Als Partner der Stadt Görlitz im Rahmen der lokalen Agenda 21 nutzt der RAVON diesen Anlass, um die Nutzung von Deponiegas als Energieträger vorzustellen.

Erste Einblicke gibt RAVON-Geschäftsführer Ulrich Heine innerhalb der Eröffnungsveranstaltung der Stadtverwaltung von 10 bis 11 Uhr in der Volkshochschule Görlitz, Langenstraße 23.


Anfahrt zur Deponie:

» von Görlitz über die B 115a
» vor Kunnersdorf-Feldhäuser in der Kunnersdorfer Senke nach rechts Richtung Groß Krauscha abbiegen ("Mülldeponie" ist ausgeschildert) 
» die Einfahrt zur Deponie liegt nach ca. 1 km auf der linken Seite

 

Die Deponie Kunnersdorf ist eine moderne Abfallentsorgungsanlage mit aufwendigen Umweltschutzmaßnahmen. Eine über 1,15 m starke Basisabdichtung verhindert das Austreten von Schadstoffen ins Grundwasser. Das in der Deponie anfallende Sickerwasser wird in mehreren Stufen gereinigt. Durch Umsetzungsprozesse in den Abfällen entsteht ein methanhaltiges brennbares Gas, das Deponiegas. Eine Entgasungsanlage saugt das Gas aus der Deponie heraus und leitet es zur Verwertung in ein Blockheizkraftwerk. Ein Gasmotor mit Generator erzeugt Strom für den Eigenbedarf der Deponie. Überschüssige Energie gelangt ins öffentliche Stromnetz. Der RAVON will in Zukunft zusätzlich die Abwärme des Motors nutzen, um damit den Wärmebedarf (Heizung und Warmwasser) der technischen Anlagen und des Verwaltungsgebäudes zu decken.




letzte Aktualisierung: 04.09.2018
Sitemap Kontakt Impressum Datenschutz Home
Regionaler Abfallverband Oberlausitz-Niederschlesien
Suchen & Finden >>