PRESSEMITTEILUNG vom 8. Mai 2008

Am 17. Mai können Bürger erstmals ihren Abfall zur T.A. Lauta bringen
RAVON nimmt hier künftig an Sonnabenden nach Feiertagen Sperrmüll aus der Bevölkerung an


Am Sonnabend, den 17. Mai 2008 besteht für Bürger von 8 bis 12 Uhr erstmals die Möglichkeit, Sperrmüll in der Thermischen Abfallbehandlungsanlage (T.A.) Lauta abzugeben. Sperrmüll sind zum Beispiel ausrangierte Möbel oder alte Teppiche.
Kühlschränke oder Elektrogeräte können nicht angenommen werden.
Der Abfall wird im Eingangsbereich gewogen. Laut Gebührensatzung werden 148,91 Euro pro Tonne (1.000 kg) in der T.A. Lauta berechnet.
Der RAVON macht darauf aufmerksam, dass die angelieferten Abfälle nach der Verwiegung vom Anlieferer in einen bereitgestellten Container verladen werden müssen.
Auch künftig gibt es diese Entsorgungsmöglichkeit jeweils an Sonnabenden nach Feiertagen. 

Hinweis: Öffnungszeiten, Standorte und Telefonnummern der Umladestationen, der Deponie und der T.A. Lauta unter ›› Entsorgungsanlagen >>>




letzte Aktualisierung: 04.09.2018
Sitemap Kontakt Impressum Datenschutz Home
Regionaler Abfallverband Oberlausitz-Niederschlesien
Suchen & Finden >>