PRESSEMITTEILUNG vom 5. September 2011

Regenerative Energieerzeugung auf ehemaligen Mülldeponien
Tag der offenen Tür auf der Deponie Bautzen-Nadelwitz am Sonnabend, den 10. September


Am Sonnabend, den 10.09.2011 können von 10 bis 14 Uhr die auf der Deponie Bautzen-Nadelwitz (Weißenberger Straße) installierten Fotovoltaikanlagen und die Deponiegasverwertung bei einem Tag der offenen Tür besichtigt werden.
Der Tag beginnt mit einer Informationsveranstaltung um 10 Uhr.
Mitarbeiter des RAVON, der Solarkraftwerke Kasper, der OSTEG als Baubetrieb, der CWH Ingenieurgesellschaft und der Hochschule Zittau / Görlitz stehen für die Beantwortung von Fragen zur Verfügung.

Seit Anfang des Jahres wird auf der Deponie nicht nur aus Deponiegas sondern auch aus solarer Strahlungsenergie regenerativ Strom erzeugt. Beide Anlagen mit einer Jahresleistung von etwa je 1 Mio. kWh stellen den Strombedarf für etwa 800 Haushalte zur Verfügung und reduzieren somit Treibhausgasemissionen erheblich.
Ehemalige Deponiestandorte sind wegen ihrer erheblichen Nutzungseinschränkungen bevorzugte Standorte für die Nutzung von Sonnenenergie.
Aus Dichtungsmaterial und Erdstoffen hergestellte Deponieabdeckungen sind sensible Anlagen, die nicht für eine Bebauung geeignet sind. Nachnutzungen dürfen die Funktion der Deponiesicherung nicht nachhaltig beeinträchtigen.
Im Rahmen eines Forschungs- und Entwicklungs-Verbundprojektes haben sich die Hochschule Zittau / Görlitz und die CWH Ingenieurgesellschaft zum Ziel gesetzt, praxisnahe Bau- und Installationsanweisungen zu erarbeiten, die eine Aufrechterhaltung der Wirksamkeit des Deponiesicherungssystems und einen störungsfreien Betrieb der Fotovoltaikanlage über mehrere Jahrzehnte garantieren.


Wegbeschreibung:
Die Einfahrt zur Deponie liegt  an der Straße von Bautzen Richtung Weißenberg kurz hinter Bautzen links.


Ansprechpartner zum Thema Fotovoltaikanlage:

Andreas Krellmann, cwh Ingenieurgesellschaft
0351 / 88 38 34 01 und 0151 / 12 63 96 09

 

Hinweis: Fotomaterial zum Download unter ›› Bildarchiv >>>




letzte Aktualisierung: 04.09.2018
Sitemap Kontakt Impressum Datenschutz Home
Regionaler Abfallverband Oberlausitz-Niederschlesien
Suchen & Finden >>