Verbandsgeschichte

Auswahl von Ereignissen seit Gründung des RAVON

Jahr

Ereignisse

1992
Gründung des RAVON
Bestätigung Abfallwirtschaftskonzept
1993
Grundsatzentscheidung zur thermischen Abfallbehandlung
1994
Übernahme der Deponien
Bergen,
Grenzweg Niesky,
Grüne Fichte Weißwasser,
Hufe - Pulsnitz,
Nadelwitz,
Niedercunnersdorf und
Radgendorf
1995
Schließung der Deponie Grenzweg Niesky
Entscheidung für privates Betreibermodell bei Errichtung und Betrieb der thermischen Abfallbehandlungsanlage Lauta
Beschluss zur verfahrensoffenen Ausschreibung der thermischen Abfallbehandlungsanlage
Veröffentlichung der Ausschreibung
1996
Aufforderung zur Angebotsabgabe an 8 Bewerber
Versand der Verdingungsunterlagen
Rücknahme des Antrages auf Planfeststellung für Deponie Kamenz - Jesau
Abgabe von fünf Angeboten innerhalb der Ausschreibung für thermische Abfallbehandlungsanlage
1997    
Schließung der Deponie Bergen bei Hoyerswerda
Betrieb einer Umladestation am Standort Bergen
Zuschlag an die Bietergemeinschaft “Konsortium Thermische Abfallbehandlung Oberlausitz-Niederschlesien“
Unterzeichnung von Erbbaurechts- und Betreibervertrag zwischen RAVON und Konsortium
Abschluss der raumordnerischen Beurteilung des Vorhabens “Thermische Restabfallbehandlungsanlage Lauta“ durch das Regierungspräsidium Dresden
1998
Übernahme der Deponie Kunnersdorf bei Görlitz
Antrag des künftigen Betreiberkonsortiums auf Genehmigung der Thermischen Abfallbehandlungsanlage (T.A.) nach Bundes-Immissionsschutzgesetz
1999
Schließung der Deponie Grüne Fichte Weißwasser
Betrieb einer Umladestation am Standort Grüne Fichte
Schließung der Deponie Hufe - Pulsnitz
Betrieb einer Umladestation in Großröhrsdorf im Auftrag des RAVON
Abschluss der Sanierung der Deponie Grenzweg Niesky
2000
Genehmigung der T.A. Lauta durch Regierungspräsidium Dresden
Schließung der Deponie Niedercunnersdorf im Landkreis Löbau-Zittau
Abschluss der Sanierung der Deponie Hufe - Pulsnitz
2001
Neugründung des RAVON
Baubeginn der T.A. Lauta
Abschluss der Sanierung der Deponie Grüne Fichte
2002
Abschluss der Sanierung der Deponie Bergen bei Hoyerswerda
komplette Umlagerung der Altdeponie Kunnersdorf
2004
Schließung der Umladestation Bergen bei Hoyerswerda
provisorische Umladestationen während des Jahres 2004 auf den Deponien Kunnersdorf, Nadelwitz und Radgendorf
Beginn des Dauerbetriebes der T.A. Lauta
Schließung der Deponien Nadelwitz bei Bautzen und Radgendorf bei Zittau
2005
Inbetriebnahme von Umladestationen in
Bautzen (durch RAVON),
Reichenbach (im Auftrag des RAVON) und
Weißwasser (im Auftrag des RAVON)
2006
Abschluss der Sanierung der Deponie Niedercunnersdorf
2007
Abschluss der Sanierung des ersten Bauabschnittes der Deponie Kunnersdorf
2008
Abschluss der Sanierung des ertüchtigten Deponieabschnittes der Deponie Nadelwitz
2009
Abschluss der Sanierung der Deponie Radgendorf
ersatzweise Übernahme der Inhaberschaft zur Stilllegung der Betriebsdeponie Robotron Radeberg
2010
Übernahme des Ferntransportes von den Umladestationen zur T.A. Lauta durch den RAVON in Eigenregie




Deponie Niedercunnersdorf



 
letzte Aktualisierung: 04.09.2018
Sitemap Kontakt Impressum Datenschutz Home
Regionaler Abfallverband Oberlausitz-Niederschlesien
Suchen & Finden >>