38. Verbandsversammlung am 30.06.2009


Beschluss-Nr.: 145/38/09

Die Verbandsversammlung beschließt, dass ab dem 01.01.2010 der Transport der Abfälle von den Umladestationen Bautzen, Großröhrsdorf, Reichenbach und Weißwasser zur T.A. Lauta durch den RAVON in eigener Regie vorgenommen wird. Die Verbandsverwaltung wird beauftragt, die dafür notwendigen organisatorischen Maßnahmen zu ergreifen.



 

Beschluss-Nr.: 146/38/09

  1. Die Verbandsversammlung beschließt die ersatzweise Übernahme der Inhaberschaft zur Stilllegung der Betriebsdeponie Robotron Radeberg unter der Bedingung einer 100 % -igen Förderung aller Stilllegungsmaßnahmen sowie der sich anschließenden Nachsorge durch den Freistaat Sachsen. Darüberhinaus ist sicherzustellen, dass der Freistaat Sachsen den RAVON von Haftungsanprüchen, welche im Zusammenhang mit der Deponie aus der Vergangenheit hergeleitet werden, freistellt.
  2. Der Geschäftsführer wird beauftragt, die entsprechenden Verhandlungen mit der Landesdirektion Dresden und dem Sächsischen Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft zu führen.
  3. Die Verbandsversammlung ist über das Ergebnis der Verhandlungen zu informieren.



letzte Aktualisierung: 04.09.2018
Sitemap Kontakt Impressum Datenschutz Home
Regionaler Abfallverband Oberlausitz-Niederschlesien
Suchen & Finden >>