41. Verbandsversammlung am 08.03.2010


Beschluss-Nr.: 149/41/10

Die Verbandsversammlung bestätigt die Eilentscheidung des Verbandsvorsitzenden vom 26.01.2010 zur Vergabe von Bauleistungen auf der Betriebsdeponie Robotron Radeberg (Abholzung der Deponieoberfläche).


Beschluss-Nr.: 150/41/10

  1. Die Verbandsversammlung beschließt den vorliegenden Wirtschaftsplanentwurf 2010 mit der Haushaltssatzung 2010 und dem Finanzplan bis 2013.
  2. Der Wirtschaftsplanentwurf ist 7 Arbeitstage bei allen Verbandsmitgliedern (§ 28 der Verbandssatzung) öffentlich auszulegen. Nach der Auslegung ist noch eine Frist von 7 Arbeitstagen nach dem letzten Tag der Auslegung abzuwarten. Bis dahin können noch Einwendungen gegen den Entwurf erhoben werden.
  3. Die Verbandsversammlung beschließt in öffentlicher Sitzung über eingegangene Einwendungen.

 


Beschluss-Nr.: 151/41/10

Die Verbandsversammlung beauftragt das Ing.-Büro INTERGEO Umwelttechnologie und Abfallwirtschaft GmbH, Wilhelm Rönsch-Straße 9, 01454 Radeberg mit den Planungsarbeiten für die Sicherung der Betriebsdeponie Robotron Radeberg.


Beschluss-Nr.: 152/41/10

  1. Die Verbandsversammlung überträgt gemäß § 11 Abs. 2 der Verbandssatzung ihre Zuständigkeit für die Beauftragung von Bauleistungen bei der Sicherung der Betriebsdeponie Robotron Radeberg auf den Verbandsvorsitzenden.
  2. Über die erfolgte Auftragsvergabe ist die Verbandsversammlung in der nächsten Sitzung zu informieren.



letzte Aktualisierung: 04.09.2018
Sitemap Kontakt Impressum Datenschutz Home
Regionaler Abfallverband Oberlausitz-Niederschlesien
Suchen & Finden >>